Jobs

CCCA-Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen von CCCA-Mitgliedern

Vollbeschäftigte/n wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in am Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft

Arbeitsplatz für eine/n vollbeschäftigte/n wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in am Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft im Department Mineral Resources Engineering ab voraussichtlich Anfang Mai 2019 in einem auf 4 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis.

Gehaltsgruppe B1 nach Uni-KV, monatl. Mindestentgelt exkl. Szlg.: € 2.864,50 für 40 Wochenstunden (14 x jährlich), die tatsächliche Einstufung erfolgt laut etwaiger anrechenbarer tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung.

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von österreichischen und europäischen Forschungsprojekten im Bereich Ressourcen und der Sustainable Development Goals
  • Mitwirkung an Forschungsaufträgen nach §27 UG 2002 im In- und Ausland Fachliche

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Fachrichtungen Umwelttechnik, Energietechnik, Abfallwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Rohstoffgewinnung, Geowissenschaften oder eines wirtschaftswissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Studiums mit vergleichbarer Ausrichtung
  • Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft: Engagement und hohe Eigenständigkeit bei der Entwicklung von Projektideen und der Interaktion mit Interessensgruppen.
  • Projektmanagementfähigkeiten und Freude an der Arbeit mit Projektpartnern aus verschiedensten Fachrichtungen und Ländern.
  • Hohe Reisebereitschaft.
  • Gute Präsentationsfähigkeiten.
  • Exzellente Englischkenntnisse.
  • Interkulturelle Kompetenz und hohe Kommunikationsfähigkeit.
  • Männliche Bewerber nur nach abgeschlossenem Präsenz-/Zivildienst.

Referenznummer: 1903WPC

Ende der Bewerbefrist: 12.04.2019

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte unser Online Bewerbungsformular auf der Homepage: http://www.unileoben.ac.at/index.php?id=2780

Vollbeschäftigte/n wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in am Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft (Kopie 1)

1 Arbeitsplatz für eine/n vollbeschäftigte/n wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in am Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft im Department Mineral Resources Engineering ab voraussichtlich Anfang Mai 2019 in einem auf 4 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis.

Gehaltsgruppe B1 nach Uni-KV, monatl. Mindestentgelt exkl. Szlg.: € 2.864,50 für 40 Wochenstunden (14 x jährlich), die tatsächliche Einstufung erfolgt laut etwaiger anrechenbarer tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung.

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von österreichischen und europäischen Forschungsprojekten im Bereich Ressourcen und Klima sowie Kreislaufwirtschaft
  • Mitwirkung an Forschungsaufträgen nach §27 UG 2002 im In- und Ausland Fachliche

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Fachrichtungen Umwelttechnik, Energietechnik, Abfallwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Rohstoffgewinnung, Geowissenschaften oder eines wirtschaftswissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Studiums mit vergleichbarer Ausrichtung.
  • Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft: Engagement und hohe Eigenständigkeit bei der Entwicklung von Projektideen und der Interaktion mit Interessensgruppen.
  • Projektmanagementfähigkeiten und Freude an der Arbeit mit Projektpartnern aus verschiedensten Fachrichtungen und Ländern.
  • Hohe Reisebereitschaft.
  • Gute Dokumentations- und Präsentationsfähigkeiten.
  • Exzellente Englischkenntnisse.
  • Interkulturelle Kompetenz und hohe Kommunikationsfähigkeit.

Referenznummer: 1903WPD

Ende der Bewerbefrist: 12.04.2019

Die Montanuniversität Leoben strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen.

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte unser Online Bewerbungsformular auf der Homepage: http://www.unileoben.ac.at/index.php?id=2780

Weitere Stellenausschreibungen

Projektmanager Nachhaltiger Finanzsektor (m/w)

Der WWF beschäftigt sich seit Jahren eingehend mit der Sensibilisierung und Gewinnung von Wirtschaftspartnern zur Förderung der Nachhaltigkeit im Finanzsektor. Wir haben die Vision, umweltfreundliches Wirtschaften zur Selbstverständlichkeit zu erheben. Du bist praxiserprobt in der Umsetzung einschlägiger Unternehmenskooperationen und hast Erfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeit und Finanzen? Dann melde Dich möglichst rasch und nütze diese spannende Gelegenheit, einen echten Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

AUFGABEN

  • Inhaltliche Betreuung und strategische Weiterentwicklung des Themas "Nachhaltiger Finanzsektor", eingebettet in den WWF-Schwerpunktbereich "Umwelt & Wirtschaft"Key-Account-Management im Rahmen von bestehenden Unternehmenskooperationen
  • Akquisition neuer Partnerschaften / Entwicklung neuer Projekte mit Unternehmen (zB im Rahmen von Ratings & Studien)
  • Regelmäßiger Stakeholderdialog - u.a. Konzeption von, sowie Teilnahme an einschlägigen Diskussions- und Bewusstseinsbildungsveranstaltungen mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien in Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsteam des WWF
  • Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem internationalen WWF-Netzwerk
  • Projektrelevante Kostenstellenverantwortung mit quartalsweiser Finanzplanung

PROFIL

  • Mehrjährige Berufserfahrung an der Schnittstelle von Umweltschutz und Wirtschaft
  • Einschlägige Praxis in der Betreuung von Unternehmenskooperationen (Key Account Management)
  • Solides Grundverständnis im Bereich "Nachhaltiger Finanzsektor"
  • Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Schwerpunkt nachhaltiges Wirtschaften, Umwelt- und Bioressourcenmanagement, Sustainable Financing o.Ä.
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der NGO-Szene
  • Souveränes Auftreten und proaktive Kommunikation mit WWF-internen und -externen Partnern
  • Kontaktfreude und Überzeugungskraft, sowie Blick für Potenziale und Innovationen
  • Projektmanagement-Know-How, u.a. im Bereich drittvergebener Studien
  • Exzellentes Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse
  • Ausgezeichnete MS-Office-Skills

ANGEBOT

  • Hohe Eigenverantwortung in einem idealistischen, sozialen und dynamischen Umfeld
  • Kreatives Betätigungsfeld und Knowhow-Transfer mit einem weltweiten Expertennetzwerk
  • Flexibilität in der ArbeitszeitgestaltungAttraktive Sozialleistungen
  • Mindestbruttogehalt iHv EUR 2.700,-- / Monat

Ansprechpartner: Michael Mayer, MA

Bis spätestens 14. April 2019 hier bewerben

Junior Sustainability Analyst (m/f)

For 80 years now, Lenzing has been looking beyond fiber. Inspired by the needs of the world, we create smart and exciting solutions made from natural wood – for consumers, for our business partners, and for an environment worth living in. Our expertise and passion are dedicated to support the industry, brands and retailers – in sectors like fashion, beauty care or hygiene – by providing products and services that maximize value creation from both the environmental and the economical perspective. Our tenacity and engineering excellence also drive the development of innovative plant & process technologies. Lenzing offers great career opportunities for tech-savvy tinkerers, life-oriented researchers and visionaries with a strong sense of responsibility.
We are innovative by nature. How about you?

For the area of Corporate Sustainability located in Lenzing we invite experts to submit applications for the role as

Junior Sustainability Analyst (m/f)

Reference-No.: 1053

  • Department: Quality Management, Safety, Health & Environment
  • Position: Employee
  • Location: Austria, Lenzing

Purpose & key responsibilities of the role:

  • Implement Life cycle assessment (LCA) calculations für Lenzing products and their applications
  • Track up-to-date development of LCA methodology
  • Update on trends in legislation and initiatives
  • Support for the preparation of sustainability reporting and other sustainablity ratings
  • Contribute to the mulit-stakeholder initiatives such as SAC, ZDHC
  • Collaborate with other internal functions to develop sound basis for sustainable KPIs dasboard and support in data collection
  • Support functions to integrate sustainability in their day to day activities
  • Support in addressing customer queries with sustainability data and inform of Lenzing products

Our expectations for this exciting role:

  • Master degree in natural sciences or engineering (university, FH)
  • Experience in Life cycle assessment
  • Textile knowledge would be advantageous
  • very good German and English skills
  • Self-motivated, self-starter with good organizational skills
  • communication and presentations strengh
  • Teamplayer with networking skills
  • very good mode of expressin in writing as well as verbally 

The compensation for this position is foreseen according to collective agreement in the chemical industry – and depends on qualifications and experience, the package can be up to € 40,000 p.a. You will participate in the Lenzing bonus system.

Are you interested in this position? I am looking forward to your online application.
Your contact person: Mr. Wilfried Blaschke

For more information please refert to: www.lenzing.com

Klima(forschungs)relevante Jobbörsen

Auf den Webseiten unserer Mitglieder finden Sie zudem weitere Stellenausschreibungen.

Jobbörsen international: