Jobs

CCCA-Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen von CCCA-Mitgliedern

University Assistant (post doc) at the Department of Geography and Regional Research

The University of Vienna (20 faculties and centres, 178 fields of study, approx. 9.800 members of staff, about 90.000 students) seeks to fill the position as soon as possible of a

University Assistant (post doc) at the Department of Geography and Regional Research to 21.04.2020.

Reference number: 9653

The position is assigned to the research group Physical Geography, which has a sound reputation in the research domains of landslides, “human impact” on geosystems and spatial modeling of geomorphic processes as well as in the applied research including global environmental change, natural hazards and -risks, vulnerability, multi-hazard risk and early warning systems.

Extent of Employment: 20 hours/week
Job grading in accordance with collective bargaining agreement: §48 VwGr. B1 lit. b (postdoc) with relevant work experience determining the assignment to a particular salary grade.

Job Description:
Participation in research, teaching and administration - in particular:

  • Participation in evaluation activities and in quality assurance
  • Participation in research projects
  • (International) publishing and presentation activities
  • Project application and (external) fundraising
  • Spatio-temporal modelling and observation of earth surface processes
  • Analysis of human impact on the earth surface
  • Scientific supervision of IT systems
  • Contributions to geomorphic field work
  • Development and implementation of web-based visualizations of landslide monitoring data
  • Independent teaching of courses as defined by the collective agreement
  • Examination activities
  • Supervision of students

Profile:

  • PhD / Doctoral degree in the field of Geography
  • Professional competence in geomorphology, human impact on geosystems and natural hazards and risks
  • Outstanding dissertation
  • High research initiatives proven by international refereed publications
  • Experience in research management and guiding project assistants
  • Experience in (external) fundraising
  • Computer literacy and outstanding GIS knowledge
  • Outstanding modelling experience in spatio-temporal analysis of earth surface processes
  • High command of written and oral language
  • Excellent level of the English language in reading, writing and speaking
  • Knowledge of principles of teaching
  • Proven ability to work in teams
  • Experience in teaching / experience in e-learning
  • Knowledge of university structures and processes
  • High load-bearing capacity
  • Capability of conflict management
  • Didactic qualifications

Application documents:

  • Letter of motivation
  • Academic curriculum vitae (including a list of publications, a list of courses, and a list of talks given)
  • Description of research interests and research agenda
  • Contact details of people who could provide a letter of reference

Research fields:
Main research field: Physical Geography

Special research fields: Physical Geography

Importance. MUST

Education:
Educational institution: University
Educational level: Geography
Special subject: Geomorphology
Importance: MUST

Languages:
Language: English - Very good knowledge - MUST
German: Excellent knowledge - MUST

Computer-Skills:
Type of computer skills: Basic Knowledge
Specified computer skills: MS Office
Importance: MUST

Applications including a letter of motivation (German or English) should be submitted via the Job Center to the University of Vienna (http://jobcenter.univie.ac.at) no later than 02.06.2019, mentioning reference number 9653.

For further information please contact Glade, Thomas +43-1-4277-48650.

Reference number: 9653
E-Mail: jobcenter-klammeraffe-univie.ac-punkt-at

Ausschreibung einer Bachelorarbeit: Erkundung von Marktpotenzialen für den Einsatz nachwachsender Rohstoffe in Gummianwendungen

Hintergrund:
Die nachhaltige Produktion biogener Rohstoffe und deren Verarbeitung zu hochwertigen Produkten können wichtige Rollen dabei spielen, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern und die regionalen Wertschöpfung zu fördern.
Die Zellstoff- und Papierindustrie gilt als eine der ältesten Bioraffinerien industriellen Maßstabs und soll eine Schlüsselrolle in der Entwicklung einer wissensbasierten Bioökonomie einnehmen.
Die Entwicklung von innovativen Produkten aus holzbasierter Biomasse im Rahmen eines PPP-Projekts (FLIPPR²) soll zu einer effizienteren Nutzung von Rohstoffen und zu einem teilweisen Ersatz fossiler Ressourcen beitragen.

Ziel der Bachelorarbeit:
Etwa ein Drittel des Holzes besteht aus Lignin. Lignin ist das am häufigsten vorkommende aromatische Polymer in der Natur und wird derzeit großteils in Zellstoffaufschlussprozessen verbrannt. Allerdings wird ihm ein hohes Potential zugesprochen, in Zukunft fossile Rohstoffe in verschiedenen Anwendungen teilweise ersetzten zu können (z.B. in Bindemittelanwendungen, Kautschuken, Schaumstoffen und Klebstoffen).

Ausgewählte vielversprechende Anwendungen sollen im Rahmen der Bachelorarbeit untersucht werden. Dies könnte z.B. die Verwendung von Lignin als Füllstoff in Gummiprodukten (z.B. Fahrzeugreifen oder technischen Gummiartikeln), als Dispersionsmittel bei der Betonherstellung oder als Bindemittel in der Asphaltindustrie sein. Vorranging mit Hilfe von Sekundärliteratur wird herausgearbeitet, für welche Produkte Lignin verwendet werden könnte, welche Stoffe üblicherweise bei der Herstellung verwendet werden und geeignet dazu sind, durch Lignin ersetzt zu werden (z.B. Ruß in Gummi, Bitumen in Asphalt) und wie viel von diesen Stoffen in den jeweiligen Produkten enthalten ist. Die Bandbreiten der Preise und die Lebensdauer der Produkte sollen ebenfalls ermittelt werden.

Erwartete Ergebnisse:
Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen den Projektpartnern aus der österreichischen Zellstoffund Papierindustrie bei ihrer Entscheidungsfindung helfen, indem wertvolle Informationen über jene Gummianwendungen erarbeitet werden, die in Zukunft tw. technisches Lignin aus Holz anstelle von fossil-basierten Rohstoffen enthalten könnten.

Kontakt: Prof. Tobias Stern; tobias.stern-klammeraffe-uni-graz-punkt-at

Bewerbung: bis Ende Mai 2019

Dauer: Jul/Aug 2019 - Sep/Okt 2019

Weitere Stellenausschreibungen

ExpertIn Gesellschaftstransformation

Als bedeutendste ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Unsere ExpertInnen entwickeln Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und überparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Zur Verstärkung der Abteilung Nachhaltige Entwicklung suchen wir in Vollzeit eine/n Expert/in für Gesellschaftstransformation, Schnittstelle Soziologie & Umweltfragen.

Aufgaben

  • Weiterer Ausbau des Themenfelds "Nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung, Schwerpunkt soziologische Aspekte" im Umweltbundesamt
  • Strategie- und Konzeptentwicklung für transdisziplinäre Projekte mit großer thematischer Vielfalt und entsprechenden Stakeholder- und Beteiligungsprozessen
  • Ideengenerierung und Projektkonzeption in Zusammenarbeit mit unseren internationalen und nationalen Kooperationspartnern
  • Koordination und Moderation von nationalen und internationalen Arbeitsgruppen
  • Freude an intensivem Networking sowie Teilnahme an nationalen und internationalen Diskussionsrunden
  • Vortragstätigkeit und Mitarbeit bei der weiteren Etablierung des Umweltbundesamtes als führendes Beratungsunternehmen zu Gesellschaftlichen Entwicklungen und Umweltfragen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Soziologie oder vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige Berufserfahrung im Umweltbereich
  • Erfahrung in Design, Organisation und Durchführung partizipativer Prozesse sowie inter- und transdisziplinärer Projekte
  • Erfahrungen mit europäischen Forschungsprogrammen oder anderen europäischen, internationalen sowie nationalen Förderprogrammen
  • Know-how zu nachhaltigen wirtschaftspolitischen Konzepten
  • Publikations- und Berichtserfahrung
  • Erfahrung mit sozialen Medien im beruflichen Kontext
  • Fließende Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • MS-Office, Präsentationsprogramme, Datenbanken
  • Kreativität und Optimismus bei Erschließung neuer Themengebiete
  • Durchhaltevermögen, Stressresistenz
  • Bereitschaft zu Auslandsdienstreisen
  • Abgeleisteter Grundwehrdienst, Zivildienst bzw. Untauglichkeitsbescheinigung (für männliche Bewerber)

Wir bieten

  • einen Aufgabenbereich, in dem Sie Perspektiven für Umwelt und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten ExpertInnen-Team
  • attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung in einem dynamischen Umfeld

Sie sind belastbar, zuverlässig, teamfähig, schätzen die Arbeit in einem dynamischen und gut vernetzten ExpertInnen-Team und interessieren sich für Umwelt und nachhaltige Entwicklung? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungen werden streng vertraulich behandelt).

Die Stelle ist unbefristet und ab sofort verfügbar. Unser Unternehmen hat das Ziel, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von Frauen.

Für diese Position gilt ein KV-Mindestgrundgehalt ab € 2.674,70 brutto pro Monat (Vollzeit), mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Bitte übermitteln Sie uns Ihr Motivationsschreiben, einen detaillierten Lebenslauf sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail an die

Umweltbundesamt GmbH

Kennwort "ExpertIn Gesellschaftstransformation"

Spittelauer Lände 5, 1090 Wien

E-Mail: nachhaltigkeit-bewerbungen-klammeraffe-umweltbundesamt-punkt-at

Junior Sustainability Analyst (m/f)

For 80 years now, Lenzing has been looking beyond fiber. Inspired by the needs of the world, we create smart and exciting solutions made from natural wood – for consumers, for our business partners, and for an environment worth living in. Our expertise and passion are dedicated to support the industry, brands and retailers – in sectors like fashion, beauty care or hygiene – by providing products and services that maximize value creation from both the environmental and the economical perspective. Our tenacity and engineering excellence also drive the development of innovative plant & process technologies. Lenzing offers great career opportunities for tech-savvy tinkerers, life-oriented researchers and visionaries with a strong sense of responsibility.
We are innovative by nature. How about you?

For the area of Corporate Sustainability located in Lenzing we invite experts to submit applications for the role as

Junior Sustainability Analyst (m/f)

Reference-No.: 1053

  • Department: Quality Management, Safety, Health & Environment
  • Position: Employee
  • Location: Austria, Lenzing

Purpose & key responsibilities of the role:

  • Implement Life cycle assessment (LCA) calculations für Lenzing products and their applications
  • Track up-to-date development of LCA methodology
  • Update on trends in legislation and initiatives
  • Support for the preparation of sustainability reporting and other sustainablity ratings
  • Contribute to the mulit-stakeholder initiatives such as SAC, ZDHC
  • Collaborate with other internal functions to develop sound basis for sustainable KPIs dasboard and support in data collection
  • Support functions to integrate sustainability in their day to day activities
  • Support in addressing customer queries with sustainability data and inform of Lenzing products

Our expectations for this exciting role:

  • Master degree in natural sciences or engineering (university, FH)
  • Experience in Life cycle assessment
  • Textile knowledge would be advantageous
  • very good German and English skills
  • Self-motivated, self-starter with good organizational skills
  • communication and presentations strengh
  • Teamplayer with networking skills
  • very good mode of expressin in writing as well as verbally 

The compensation for this position is foreseen according to collective agreement in the chemical industry – and depends on qualifications and experience, the package can be up to € 40,000 p.a. You will participate in the Lenzing bonus system.

Are you interested in this position? I am looking forward to your online application.
Your contact person: Mr. Wilfried Blaschke

For more information please refert to: www.lenzing.com

Klima(forschungs)relevante Jobbörsen

Auf den Webseiten unserer Mitglieder finden Sie zudem weitere Stellenausschreibungen.

Jobbörsen international: