Programm Klimatag 2019

14:30 - 17:00 Workshop für NachwuchswissenschaftlerInnen, Vortragssprache: Deutsch - Ort: Seminarraum BA 08A, BA Gebäude, 8. OG

Wie stehen meine Chancen für eine wissenschaftliche Karriere? Wie kann eine solche im Detail aussehen? Welche attraktiven Alternativen bzw. Exit-Strategien bestehen? Viele JungforscherInnen stellen sich diese und ähnliche Fragen in Zeiten eines sich rasch verändernden akademischen Umfeldes, welches hohe professionelle und persönliche Anforderungen an die ForscherInnen stellt. Für den diesjährigen CCCA Nachwuchs AG Workshop laden wir drei Vortragende aus den drei Bereichen Wissenschaft, Politik und Praxis ein, um ihren beruflichen Werdegang zu skizzieren und mit den TeilnehmerInnen zu diskutieren. Dies soll den CCCA JungforscherInnen Optionen für ihre eigene berufliche Zukunft - in der Forschung aber auch darüber hinaus - aufzeigen.

  • Bereich Wissenschaft: Andrea Steiner - Universität Graz, Wegener Center
  • Bereich Politik: Katharina Kowalski - BMNT, Abteilung Nachhaltige Finanzen und Standortpolitik
  • Bereich Praxis: Gerfried Koch - Klima- und Energie Manager Baden
  • Bereich Förderung: Ylva Huber - FFG - Austrian Research Promotion Agency

17:30 - 21:00 Klimatag Icebreaker "Technik für die Zukunft" - Ort: TUtheSky, BA Gebäude, 11. OG

Am Abend des 24. April 2019 starten wir an der Technischen Universität Wien mit einem Icebreaker, um sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und auf die weiteren zwei Tage einzustimmen. Geplant sind Kurzinputs und Blitzlichter von Forscherinnen und Forschern von den TU Austria-Universitäten. Das Themenspektrum reicht dabei von Methoden und Technologien bis hin zu Technologien zur Erfassung von klimarelevanten Daten. Der Fokus liegt darauf, wie die Technikwissenschaften beitragen können, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Donnerstag 25. April 2019 Ort: Universität für Bodenkultur Wien

08:30 - 9:45 Registrierung Ort: Universität für Bodenkultur Wien, Türkenwirt Gebäude, Dänenstraße 4 / Peter-Jordan-Straße 76, 1190 Wien,1. UG vor dem Hörsaal TÜWI01

______________________________________________________________________________

9:45 - 11:15 Offizielle Eröffnung und Begrüßung durch Mitveranstalter und Sponsoren mit anschließender Keynote & Podiumsdiskussion - Ort: Hörsaal TÜWI01, 1. UG

Begrüßung

  • Gerhard Wotawa - CCCA Obman, Leiter der Abteilung Daten, Methoden, Modellierung an der ZAMG
  • Isabella Uhl-Hädicke - CCCA- Obmann-Stv., Senior Scientist and der Universität Salzburg
  • Hubert Hasenauer - Rektor der Universität für Bodenkultur Wien
  • Ingmar Höbarth - Geschäftsführer Klima- und Energiefonds
  • Bernhard Kernegger - Universität für Angewandte Kunst Wien

Moderation: Julia Kolar - CCCA

Keynote zum Thema „Raus aus der Komfortzone! Wissenschaft für die Gesellschaft?“ mit anschließender Podiumsdiskussion

  • Daniela Jacob - Direktorin des Climate Service Center Germany (GERICS) und koordinierende Leitautorin des Sonderberichts des IPCC über die Auswirkungen der globalen Erwärmung um 1,5 °C über dem vorindustriellen Niveau
  • Elisabeth Nemeth - bis 2016 Dekanin der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien

Am Podium nehmen außerdem Platz

  • Helga Kromp-Kolb- bis 2018 Leiterin des Zentrum für globalen Wandel und Nachhaltigkeit Meteorologin und Klimaforscherin
  • Thomas Schinko- International Institute for Applied Systems Analysis, Risk and Resilience

Moderation: Holger Heller - Heller Organizational & Management Consulting & Isabella Uhl-Hädicke - CCCA Vorstand, Uni Salzburg

______________________________________________________________________________

weiterer Tagungsverlauf: Universität für Bodenkultur Wien, Gregor-Mendel-Haus, Gregor-Mendel-Straße 33, 1180 Wien

______________________________________________________________________________

11:15 - 12:00 Kaffeepause - Ort: Gang um Festsaal, 3. Stock

______________________________________________________________________________

12:00 - 14:00 Wissenschaftliche Session "Transformation" - Ort: HS XV, 3. Stock

Moderation: Ines Omann - Nachhaltige Lebensqualität Forschung und Prozessbegeleitung 

Poster

Vorträge 

  • Gabriel Bachner - The carbon bubble and investment risk – Getting capital costs “right” in Europe’s electricity sector transition
  • Sarah Louise Nash - The Austrian Climate Change Act: Legislation of a climate laggard, for a climate laggard

______________________________________________________________________________

12:00 - 14:00 ACRP-Poster-Session Block 1 - Ort: Besprechungsraum 1 Rektorat, DG

Moderation: Biljana Spasojevic - Kommunalkredit

  • Natalie Glas - Posternr. 34
  • Ivonne Anders - Posternr. 36
  • Linda See - Posternr. 37
  • Anna Wawra - Posternr. 38
  • Andreas Schindlbacher - Posternr. 39
  • Karoline Waldner - Posternr. 40
  • Wolfgang Loibl - Posternr. 41
  • Maria Wind -Posternr. 42
  • Stefanie Peer - Posternr. 48
  • Karsten Schulz - Posternr. 44
  • Lukas Kranzl - Posternr. 44

______________________________________________________________________________

14:00 - 15:00 Poster mit Besteck: Mittagspause mit integrierter Poster-Session - Ort: Festsaal, 3. Stock 

14:10–14:30
Ungerade Poster Nr. 1, 3, 5, 7, 9, 11, 13, 15, 17, 19, 23, 25

14:30–14:50
Gerade Poster Nr. 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 18, 20, 22, 24

______________________________________________________________________________

14:00 - 15:00 Meet the Keynote - Ort: Seminarraum Hydrobiologie, DG

Lernen Sie im Rahmen eines informellen Mittagessens die Keynote Speakerinnen Daniela Jacob und Elisabeth Nemeth kennen und nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Ihnen auszustauschen und Fragen zu stellen. Bitte beachten Sie, dass die Plätze hierfür begrenzt sind und etwa die Hälfte davon für NachwuchswissenschaftlerInnen der AG NaWu des CCCA reserviert sind!

______________________________________________________________________________

15:00 - 16:15 Wissenschaftliche Session II "Klima, Wasser, Schnee" - Ort: HS XV, 3. Stock

Moderation: Marc Zebisch - EURAC

Vortrag: 

  • Heimo Truhetz - STARC-Impact: Eine Nutzer-orientierte Evaluation der ÖKS15 Beobachtungsdaten und Klimamodellsimulationen

Poster:

Vortrag:

  • Michael Warscher - Hochaufgelöste dynamische Regionalisierung von Reanalyse- und Szenariodaten und Kopplung mit einem hydrologischen Modell im hochalpinen Gelände

Poster:

  • Veronika Slawitsch - Posternr. 09, Extremjahr 2018 – Bodenhydrologische Untersuchungen an einem Grünlandstandort
  • Florian Hanzer - Posternr. 10, Prozessbasierte Modellierung der Schneedeckenentwicklung in Skigebieten mit dem Modell AMUNDSEN: erste Ergebnisse aus dem Projekt PROSNOW

Vortrag:

  • Stefan Kienberger - Wo sind Brennpunkt des Klimwandelrisikos in Österreich, und wie sind diese charakterisiert? Eine räumlich-integrative Perspektive am Beispiel des Hochwasserrisikos

Poster: 

  • Klaus Schneeberger - Posternr. 11, Neubewertung des Hochwasserrisikos unter zukünftigen Klima- und Landnutzungsänderungen
  • Finn Laurien - Posternr. 07, Standardizing community flood resilience measurement at global scales

______________________________________________________________________________

14:30 - 18:00 Workshop zur Vernetzung von Wissenschaft und Verwaltung (Kooperation mit der Magistratsdirektion - Klimaschutzkoordination der Stadt Wien) Ort: HS IV, 2. Stock

______________________________________________________________________________

16:15 - 17:15 Poster mit Kaffee: Kaffee-Pause mit integrierter Poster-Session - Ort: Gang um Festsaal, 3. Stock  

16:25–16:45
Ungerade Poster Nr. 27, 29, 31, 33, 35, 37, 39, 41, 43, 45, 47, 49

16:45-17:05
Gerade Poster Nr. 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48

______________________________________________________________________________

16:45 - 17:15 Austausch AG APCC - Ort: HS VIII, 3. Stock

______________________________________________________________________________

17:15 - 18:35 Wissenschaftliche Session III "Impact" I Nachwuchspreisverleihung - Ort: HS XV, 3. Stock

Diskutierend: Daniela Jacob - GERICS

Moderation: Helga Kromp-Kolb - BOKU

Vortrag:

  • Nina Knittel - The implications of climate change on Germany’s foreign trade: A global analysis of heat-related labour productivity losses
  • Rupert Seidl - Störungen in Mitteleuropas Wäldern
  • Thomas Dirnböck - Climate change and nitrogen deposition – how they affect ecosystems and biodiversity

Poster:

______________________________________________________________________________

18:35 - 19:15 Anreise zum Abendprogramm - mit dem Bus der Linie 37A alle 10 Minuten, Einstieg Haltestelle: Linnéplatz, Ausstieg Haltestelle: Spittelau, Fahrzeit: ca. 10 Minuten

19:15 - 23:30 Abendveranstaltung im Kraftwerk Spittelau in Kooperation mit Wien Energie - Ort: Spittelauer Lände 45, 1090 Wien

In gemütlicher Atmosphäre klingt der erste Konferenztag im Kraftwerk Spittelau aus. Wir laden Sie ein zum Dialog zwischen Wissenschaft und Kunst in Kooperation mit der Universität für Angewandte Kunst und UniNEtz und zu einem Jubiläumsdiner zum 20. Klimatag.

08:30 - 09:00 Registrierung und Begrüßungskaffee - Ort: Gang um Festsaal, 3. Stock

______________________________________________________________________________

09:00 - 10:15 "Klimakrise oder Katastrophe? Wetterextreme und der Umgang damit" - Ort: HS XV, 3. Stock

Präsentation Klimastatusbericht Österreich 2018

  • Gernot Wörther - Programm-Manager ACRP, Klima- und Energiefonds
  • Christine Fohler-Norek - Klimaschutzkoordinatorin, Magistratsdirektion der Stadt Wien
  • Herbert Formayer - Institut für Meteorologie. BOKU & CCCA-Vorstand

Keynotes & Diskussion zu "Klimakrise oder Katastrophe? Wetterextreme und der Umgang damit"

  • Reinhard Mechler - International Institute for Applied Systems Analysis, Deputy Program Director Risk and Resilienc; CCCA-Vorstand
  • Mario Winkler - Leitung Kommunikation, Österreichische Hagelversicherung

Moderation: Sabine Fuss - Leiterin der Arbeitsgruppe für nachhaltiges Ressourcenmanagement und Globalen Wandel, Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change

______________________________________________________________________________

10:15 - 10:45 Kurz-Kaffeepause - Ort: Gang um Festsaal, 3. Stock

______________________________________________________________________________

10:45 - 12:00 Wissenschaftliche Session IV "Landwirtschaft & Forstwirtschaft" - Ort: HS XV, 3. Stock

Moderation: René Kastner - DCNA

Vortrag:

  • Dagmar Henner - Sustainable whole system: Miscanthus, Willow and Poplar bioenergy crops for carbon stabilisation and erosion control in agricultural systems in Austria
  • Martin Schlatzer - Österreichische und europäische Alternativen zu Palmöl und Soja aus Tropenregionen – Optionen und Auswirkungen auf den Klimawandel
  • Ahmad M. Manschadi - Farm/IT – Innovative Digital Technologies for Strengthening the Resilience of Austrian Farming Systems to Climate Risks

Poster:

______________________________________________________________________________

10:45 - 12:35 ACRP-Poster-Session Block 2 - Ort: Besprechungsraum 1 Rektorat, OG

Moderation: Sabine McCallum - UBA

  • Sebastian Seebauer - Posternr. 29
  • Christian Gulas, Andrea Werdenigg - Posternr. 30
  • Danyal Maneka - Posternr. 31
  • Sonja Völler - Posternr. 32
  • Angela Köppl - Posternr. 33
  • Robert Sposato - Posternr. 46
  • Annika Böddeling - Posternr. 35
  • Ulrike Pröbstl-Haider - Posternr. 47
  • Sebastian Seebauer - Posternr. 49
  • Yannick Back - Posternr. 43

______________________________________________________________________________

12:00 - 13:00 Poster mit Besteck: Mittagspause mit integrierter Poster-Session - Ort: Festsaal, 3. Stock

12:10-12:30 
alle ungeraden Poster

12:30-12:50 
alle geraden Poster

______________________________________________________________________________

13:00 - 14:30 Wissenschaftliche Session V "Anpassung" I Posterpreisverleihung - Ort: HS XV, 3. Stock

Moderation: Isabella Uhl-Hädicke - CCCA Vorstand, Uni Salzburg

Vortrag:

  • Vincent Heß - Agenten-basierte Modellierung der Entscheidung zur Umsiedlung aufgrund von Hochwasserrisiken

Poster: 

Vortrag:

  • Heidelinde Grüneis - Eine transdisziplinäre Perspektive auf Klimawandelanpassung – Beteiligungsprozesse und Praktiken in der Tiroler Berglandwirtschaft

Poster:

Vortrag:

  • Thomas Schinko - Limits to Adaptation- case study evidence from around the world

Poster: 

______________________________________________________________________________

14:30- 16:00 Workshop "Hangrutschungsrisken: Historische Landnutzung und Klimawandel" - Ort: Seminarraum Meteorologie, EG

Hangrutschungen werden in naher Zukunft zu den teuersten Auswirkungen des Klimawandels in Österreich gehören. Über die Gründe für ihr Auftreten und den Einfluss von historischen Landnutzungsveränderungen ist jedoch wenig bekannt. In dieser interaktiven Einheit werden Forschungsergebnisse aus dem ACRP Projekt ILLAS zu diesem Thema vorgestellt, von zuständigen FachbeamtInnen bezüglich ihrer Praxisrelevanz überprüft sowie vom Publikum diskutiert.

______________________________________________________________________________

14:30 Ende Klimatag