News-Archiv

Klimasymposium der Wirtschaftskammer Österreich

Mittwoch, 11. Oktober 2017 - 10.00-16.30 in der Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien.

Foto: "5 vor 12" (CCCA / Ropac).

79 Mio. Tonnen CO2 - Äquivalente wurden 2015 in Österreich ausgestoßen, das macht rund 9,1 t pro Bürger. Um aber den tatsächlichen konsumbasierten nationalen CO2-Ausstoß zu ermitteln, müssen die Belastungen durch importierte Konsumgüter hinzugerechnet und die Exporte der heimischen Produktion abgezogen werden - bis dato kein leichtes Unterfangen.

Die Autoren der Studie climAconsum (IIÖ - Institut für industrielle Ökologie, Joanneum Research, Rütter Soceco, treeze, Bundessparte Industrie) haben in den vergangenen drei Jahren mit finanzieller Unterstützung desKlima- und Energiefonds die Treibhausgasbilanz des nationalen Konsums anhand von rund 1000 Produktgruppen mithilfe von länderspezifischen LCA (life cycle assessment) - Daten errechnet.

Im Rahmen des Symposiums präsentieren sie ihre Ergebnisse einem breiten Publikum. Daraus lassen sichnicht nur Handlungsempfehlungen für den Konsum selbst, sondern auch für die Stärkung des Produktionsstandortes Österreich ableiten, denn: die heimische Herstellung von Gütern zeigt hinsichtlich CO2-Intensität eine ausgezeichnete Performance.

Bitte melden Sie sich unter Angabe von Name und Firma/Organisation bis spätestens Freitag, 29.
September 2017 bei Frau Margit Wolf ( margit.wolf@wko.at ) an. Begrenzte Teilnehmerzahl!
Die Teilnahme ist kostenlos.