News-Archiv

Die Europäische Kommission sucht Beispiele aus Österreich für den Einsatz von COPERNICUS

Geplant ist eine Publikation über den praktischen Einsatz bei öffentlichen Bedarfsträgern.

Foto: Pixabay / 498813.

Die Europäische Kommission plant zusammen mit der ESA und NEREUS die Herausgabe einer Publikation über den praktischen Einsatz von Copernicus bei öffentlichen Bedarfsträgern, wobei vor allem die regionale und die lokale Verwaltungsebene adressiert werden sollen.

Entsprechende Beiträge werden jetzt gesucht und können bis zum 22. Dezember 2017 eingereicht werden. Das ist nicht nur eine gute Möglichkeit zur Darstellung der eigenen Ideen, Aktivitäten und Ergebnisse, sondern kann in Folge auch zum verstärkten Austausch mit anderen Bedarfsträgern in ganz Europa führen.

Detailinformationen finden sie hier: http://www.nereus-regions.eu/Copernicus4Regions

oder unter thomas.geist-klammeraffe-ffg-punkt-at