News-Archiv

20 Jahre nach dem Kyoto-Protokoll - Kommentare aus dem CCCA-Netzwerk

Die AG Klimakommunikation hat zum 20-Jahr-Jubiläum der Kyoto-Verhandlungen zwei Kommentare veröffentlicht.

Foto: CCCA

Renate Christ und Sybille Chiari, zwei der Mitglieder der CCCA AG zur Klimakommunikation, jaben am vergangenen Sonntag, den 10.12.17, je einen Kommentar für die Presse und den Standard verfasst.

In beiden wird über die Bilanz Österreichs gesprochen, die Versäumnisse der Politik herausgearbeitet und neue Wege zur Erreichung der notwendigen CO2-Reduzierungen vorgeschlagen.

Im Standard: 20 Jahre nach Kioto: Viel heiße Luft aus Österreich (10.12.17, Renate Christ)

In der Presse: Klimaschutz: Österreich hat seine Ziele verfehlt (10.12.17, Sybille Chiari)

Der Standard hat auch noch mehrere Fragen unter dem Motto "Was vom Einstieg in den Klimaschutz blieb" beantwortet. Dabei kam auch Jürgen Schneider vom Umweltbundesamt mehrmals zu Wort.
20 Jahre Kioto-Protokoll: Was vom Einstieg in den Klimaschutz blieb (11. Dezember 2017)