COP24

CCCA Aktivitäten bei der COP24 in Katowice: Übersicht

Unter dem Dach des CCCA präsentierten zahlreiche österreichische ForscherInnen ihre aktuellen Projektergebnisse im Österreich und EU Pavillon der 24. UN-Klimakonferenz (COP24) vom 3.-14. Dezember 2018 im polnischen Katowice. Im Vordergrund stand vorallem der Austausch mit den internationalen KonferenzteilnehmerInnen zu den verschiedenen Forschungsthemen.  Das CCCA hat somit - finanziert durch das BMNT - österreichischen Organisationen/ForscherInnen die Möglichkeit gegeben, auf dieser internationalen Bühne zu präsentieren und als Teil der österreichischen Delegation bei der COP24 präsent zu sein.

Auch hat das CCCA den Kontakt zu den den Kooperationspartnern, politischen Entscheidungsträgern  und der Wirtschaftsagentur Wien vor Ort intensiviert und neue Netzwerke kennengelernt. 

Außerdem hat das CCCA im Anschluss zur Konferenz ein Gastkommentar in der Wiener Zeitung zu den politischen Ergebnissen veröffentlicht. Diesen finden Sie hier.

Unterhalb finden Sie die Aktivitäten des CCCA bei der COP24 im Detail und die Fotogalerie.

CCCA Aktivitäten bei der COP24 in Katowice im Detail

 

06.12.2018 im Österreich PavillonHall E, Stand 1 von 13:30 - 16:30 

Expert's Coffee Break zum Thema
Accelerating the Transformation to Carbon-Neutrality - Perspectives on Technology, Economy and Agriculture

Das CCCA hat einen interaktiven Experten-Dialog, der sich mit Wissen, Praktiken und Möglichkeiten zum Erreichen der CO2-Neutralität in den Bereichen Technologie, Wirtschaft und Landwirtschaft beschäftigt im Österreich Pavillon auf der COP24 veranstaltet. Nach Kick-Off-Präsentationen von namhaften nationalen und internationalen WissenschaftlerInnen (unterhalb) war vorallem der Austausch mit dem internationalen Publikum zentraler Punkt dieser Veranstaltung. Moderiert wurde das Event von der ehemaligen stellvertretende Leiterin des Sekretariats der IPCC Renate CHRIST. Die Einladung zum Event finden Sie hier.

13:30 - 15:00 Perspectives on economy and technology

Kick-off Präsentationen von

RIEG Lorenzo, Hr - Montanuniversität Leoben - Circular economy climate change mitigation

MEYER Ina, Fr - WIFO - Achieving the Paris Climate Goals and thus growing the economy

PASSER Alexander, Hr - Technische Universität Graz - Sustainable buildings, construction products and technologies

HOFMANN René, Hr - TU Wien - Innovations for energy systems in industry – to reduce industry’s share of 1/3 of world energy consumption

15:30 - 16:30 Perspectives on agriculture and healthy consumption

Kick-off Präsentationen von

HUVIO Tiina, Fr  - FFD/AgriCord/FFF - Farmers’ organisations: Agents for equitable agricultural transformation – building resilience of their members

SCHAUBERGER Guenther, Hr - Veterinärmedizinische Universität Wien - Impact of global warming on livestock inside confined buildings

SCHLATZER Martin, Hr - Universität für Bodenkultur Wien - Co-Benefits for climate mitigation and nutrition security due to organic agriculture and healthy consumption patterns

 

06.12.2018 im EU PavilionHall E, Stand 9, Room Brussels von 17:15 - 18:30

Enabling transformation to achieve 1.5C, sustainable development, and adaptation 

Das CCCA hat gemeinsam mit Climate KIC und gLAWcal ein Side-Event zum Thema "transformation and innovation in adaptation, international law, and risk information - linking across SDGs and Sendai". Moderiert wurde das Event von Claudia MICHL vom Climate Change Centre Austria. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Sprecher:

MECHLER Reinhard, Hr - IIASA 

AWASTHI Kirtiman, Hr - GIZ India - Framework for Integrated Climate Risk Management

HOA Eric, Hr - ClimateKIC - Short Intro - Climate-KIC

 

07.12.2018 im EU PavilionHall E, Stand 9, Room Vienna von 10:30 - 14:30

Agriculture’s Future, Delivering Net Zero Emissions - Trade, Consumption, Smallholders, Value Chains

Das CCCA veranstaltete gemeinsam mit IEEP, SNV, Agricord, Feedback Global, FFF, SACAU und IFFA ein Side-Event zum Thema "Opportunities and pathways to deliver transformational change in agriculture" im EU Pavillon. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

SprecherInnen:

BLANDFORD David, Hr - commodity markets and climate

ALLEN Ben, Hr - IEEP

LORANT Anna, Fr - IEEP

BOWYER Catherine, Fr - IEEP

HUVIO Tiina, Fr  - FFD/AgriCord/FFF

MABUZA Majola, Hr - SACAU

DE MARSH Peter, Hr  - IFFA

JONES Xiaoting Hou, Fr - IIED

COOPER Dean, Hr - SNV

PRETTENTHALER Franz, Hr - Joanneum Research

MILLSTONE Carina, Fr - Feedback

 

13.12.2018 im Österreich PavilionHall E, Stand 1 from 14:00 - 16:30 

Fostering Resilience in Urban and Rural Settings - Perspectives on Health, Communication and Implementation

Das CCCA hat einen interaktiven Experten-Dialog zum Thema"Strengthening urban and rural resilience on the perspectives of health, communication and implementation" im Österreich Pavillon veranstaltet. Nach Kick-Off-Präsentationen von namhaften nationalen und internationalen WissenschaftlerInnen (unterhalb) war vorallem der Austausch mit dem internationalen Publikum zentraler Punkt dieser Veranstaltung. Moderiert wurde das Event von Elisabeth Worliczek vom Climate Change Centre Austria. Die Einladung zu diesem Event finden Sie hier.

14:00 - 15:00 Perspectives on Health and Communication

Kick-off-Präsentationen von

HAAS Willi, Hr - Universität für Bodenkultur Wien - Co-Benefits for climate mitigation and nutrition security due to organic agriculture and healthy consumption patterns

UHL-HÄDICKE Isabella, Fr - Universität Salzburg - Undesired Side-effects of Climate Change Communication

15:30 - 16:30 Perspectives on Implementation

Kick-off-Präsentationen von

MILOS Jelena, Fr - Europäische Kommission 

WÖRTHER Gernot, Hr - Klima- und Energiefonds - Implementing the vision ‘Zero Emission Austria’

SIMADER Alexander, Hr - KEM Klima- und Energie ModellRegion Unteres Traisental & Fladnitztal - ‘Zero emission’ on the ground – key learning points from pioneering rural regions in Austria

GLÖCKLE Dorothee, Fr - KLAR! KlimawandelAnpassungs ModellRegion Vorderwald-Egg - Implementing climate change adaptation measures in rural areas in Austria

KOWALSKI Katharina, Fr - klimaaktiv - klimaaktiv- best practices from Austria’s impulse programme for climate change mitigation

 

14.12.2018 im EU PavilionHall E, Stand 9, Room Vienna von 12:30 - 14:00

What’s good for climate action is good for your health:  European perspectives on fostering climate-health alliances 

Das CCCA hat gemeinsam mit dem Klima- und Energiefonds, WHO and European Commission ein Side-Event zum Thema "Policy responses to protect public health from climate change impacts" im EU Pavilion organisiert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

SprecherInnen:

SCHMOLL Oliver, Hr - WHO

KENDROVSKI Vladimir, Hr - WHO

JAROSINSKA Dorota, Hs - WHO

HÖBARTH Ingmar, Hr  - Klima- und Energiefonds

HAAS Willi, Hr - Universität für Bodenkultur Wien

MALINOVSKA Elena Visnar, Fr -European Commission 

 

Fotogalerie

 

 

 

Events von Partnern und Mitgliedern und nützliche Links

04.12.2018 im Österreich Pavilion - Hall E, Space 1 von 10:00 - 11:45

Eröffnung des Österreich Pavillions von Bundespräsident Alexander van der Bellen und Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich Ulrike Rabmer-Koller

SprecherInnen: VOGEL Theresia (Klima- und Energiefonds), KURZ Christian (Green Energy Lav)

05.12.2018 im Österreich Pavilion - Hall E, Space 1 von 10:30 - 13:00

Klima- und Energiefonds

Klima- und Energiefonds einen Show Case zum Thema „Vorzeigeregionen Energie“.

SprecherInnen: VOGEL Theresia (Klima- und Energiefonds), STEINMUELLER Horst (WIVA P&G, Johannes-Kepler-Universität Linz), HRIBERNIK Wolfgang (NEFI, AIT), KURZ Christian (Green Energy Lab), REUTER Albrecht (Fichtner IT Consulting GmbH, SINTEG-Schaufenster C/cells)

06.12.2018 im Österreich Pavilion - Hall E, Space 1 von 10:00 - 12:00 

TU Wien (Vienna, Austria) and Austrian Companies

Contributing to Decarbonisation and Sustainability: New Technology and Innovation

  • Innovations for energy systems in industry: 1/3 of world energy consumption is needed by industry – this share can be reduced significantly
  • Innovations in green energy supply: Doubling the production of biogas plants by using surplus electricity; Decentralized delivery of green hydrogen via gas networks; How to build efficient systems for the thermal conversion of biomass residues to various green fuels and heat
  • More technologies and know-how from TU Wien to reduce CO2-Emissions
  • Experience of Austrian Companies with systems for renewable energy supply – Jenbacher gas engines from INNIO, EGGER Holzwerkstoffe, Kohlbach Energieanlagen, M-U-T

SprecherInnen: HEIMERL Peter, HOFMANN René, SPITZER Simone Maria (alle TU Wien), LAIMINGER Stephan (Jenbacher Gas Engines from INNIO), BUEHNER Moritz (Fritz Egger GmbH), Vertreter von Kohlbach Energieanlagen GmbH, FARAG Abdullah (M-U-T) 

07.12.2018 im EU Pavilion - Room Brussels von 10.30-12.00

EU Side Event

Mountain regions moving towards carbon neutrality

This side-eventwas organised by the Austrian Federal Ministry of Sustainability and Tourism – Presidency of the Council of the European Union, Presidency of the Alpine Convention and co-organised by the Permanent Secretariat of the Alpine Convention.

SprecherInnen: HOJESKY Helmut (BMNT – Presidency of the Council of the European Union, Presidency of the Alpine Convention); NANCHEN Eric (Foundation for sustainable development in mountain regions); GIPPNER Olivia (DG CLIMA of the European Commission).

Die Einladung zu diesem Event finden Sie hier.

13.12.2018 im Österreich Pavilion - Hall E, Space 1 von 10:30 - 13:00

Klima- und Energiefonds

Show-Case zum Thema „Klima- und Energie Modellregionen und Klimawandelanpassungs-Modellregionen“

SprecherInnen: HOEBARTH Ingmar (Klima- und Energiefonds), SIMADER Alexander (Klima und Energie Modellregion Unteres Traisental), GLOECKLE Dorothee (Klimawandelanpassung Modellregion Vorderwald-Egg)

 

Weitere nützliche Informationen finden Sie unter folgenden Links:

COP24 website

UNFCCC website

List of exhibits 

AUSTRIAN PAVILION EVENT PROGRAMME - FLYER

AUSTRIAN PAVILION @COP24 KATOWICE - EVENT PROGRAMME

Side events schedule

Side events at the EU Pavilion

Lageplan