UniNEtZ SDG 13

 

Das Projekt „UniNEtZ – Universitäten und Nachhaltige Entwicklungsziele“ vernetzt 16 Universitäten um gemeinsam an der Erfüllung der Sustainable Development Goals (SDGs) zu arbeiten. Ziel ist dabei u.a. ein Optionenpapier, wie die SDGs in Österreich erfüllt werden können.

UniNEtZ startet mit der Auftaktveranstaltung

am Montag, 21. Jänner und Dienstag, 22. Jänner 2019
an der Universität für Angewandte Kunst, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Einladung durch das UniNEtZ Leitungsgremium

Auf der vorläufigen UniNEtZ-Website finden Sie das Programm mit allen Details. Bitte um Anmeldung unter https://www.uibk.ac.at/geographie/uninetz/infotag.html

 

CCCA im UniNEtZ

UniNetZ ist so organisiert, dass jeder Projektpartner jeweils für ein SDG eine Patenschaft bzw. eine Mitwirkung übernimmt. Die Aufgabe des CCCA ist die Patenschaft für das SDG 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ und somit u.a. die Koordinierung aller Beiträge zum Optionenpapier für und der Wechselwirkungen der anderen SDGs mit dem SDG 13 (auch über die UniNEtZ-Partner hinaus).

Die Leitung der Patenschaft im CCCA haben Herbert Formayer, Reinhard Mechler, Isabella Uhl-Hädicke, Ingeborg Schwarzl (Gesamtkoordination und Kontakt)

Wenn Sie Interesse und Möglichkeit an der Mitwirkung im Projekt haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt: Ingeborg Schwarzl