Glossar Detail

Normalperiode

  1. Die Normalperiode ist ein Zeitraum der Klimabeobachtung, der von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) auf 30 Jahre festgelegt wurde.

    Die aktuelle Normalperiode läuft seit 1991 und dauert bis 2020, Referenzzeitspanne ist die Periode von 1961–1990. Für den Zeitraum der Normalperiode werden die Mittelwerte der Klimadaten, wie z.B. die globale Durchschnittstemperatur berechnet. Diese dienen dann als Referenz für Auswertung und Betrachtung des Klimas auf internationaler Ebene.

Zurück