Glossar Detail

Föhn

  1. Der Föhn oder Föhnwind ist ein warmer, trockener Fallwind, der häufig auf der der Windrichtung abgewendeten Leeseite von größeren Gebirgen auftritt.

    Er entsteht meist großräumig als Wetterlage und kann stetig wehen, aber auch böig sein. Der bekanntere Föhnwind der Alpen ist der Südföhn, der nördlich des Alpenhauptkamms vorkommt. In Kärnten wird der Südföhn über die Karawanken als Jauk bezeichnet.

Zurück