17. Österreichischer Klimatag


"Camouflage Graz", (c) Heide Spitzer

Zeit: Mittwoch, 6. bis Freitag, 8. April 2016

Orte:

Mittwoch, 6. April
TU Graz, Stremayrgasse16, 8010 Graz

Donnerstag und Freitag, 7. und 8. April
Karl-Franzens-Universität, ReSoWi Fakultät Graz, Universitätsstraße 15, 8010 Graz

Veranstalter

Climate Change Centre Austria

Mitveranstalter
Universität Graz (Uni Graz)
Technische Universität Graz (TU Graz)
Joanneum Research (JR)
Universität für Bodenkultur (BOKU)
Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG/ZAMG Graz)
Bundesforschungszentrum für Wald (BFW)
Umweltbundesamt (UBA)
Alpen-Adria Universität Klagenfurt (AAU)

 

Fördergeber und Sponsoren

Land Steiermark, Klima- und Energiefonds

 

Kooperationspartner: Kinderbüro Steiermark

Ziele des Klimatags


Der Österreichische Klimatag ist eine wissenschaftliche Tagung, die auch Angebote für eine
interessierte Öffentlichkeit anbietet und


  • hat zum Ziel, einen Überblick über die aktuellen österreichischen Forschungsaktivitäten in den Bereichen Klimawandel, Auswirkungen, Anpassung sowie Vermeidung zu geben.
  • dient dem Austausch und dem Kontakt zwischen allen am Klimawandel interessierten Personen und Institutionen.
  • dient zur Vernetzung von naturwissenschaftlichen, sozioökonomischen sowie geistes- und kulturwissenschaftlichen Fachbereichen.
  • fördert den Austausch zwischen Grundlagenforschung, angewandter Forschung und AnwenderInnen.
  • ist offen, um den Dialog, die Diskussion und die Vernetzung zwischen wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Gruppen anzuregen und zu fördern.

Klimatag-Ansprechpartnerinnen


Bei Fragen rund um den Klimatag 2016 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Lokale Organisation Klimatag 2016:

Kontakt: klimatag@ccca.ac.at, 0664 8858 6409
Julia Kolar (CCCA-Geschäftsstelle)
Brigitte Wolkinger (Wegener Center)


Gesamtkoordination:

Kontakt: info@ccca.ac.at; 0664 8858 6456
Ingeborg Schwarzl (CCCA-Geschäftsstelle)